BMX4Refugees

BMX 4 REFUGEES - Eine Herzensangelegenheit!

 

Seit dem Sommer 2015 führen wir mit diversen Ehrenamtlern in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz sowie der Studenteninitiative "Grenzenlos in Bewegung" BMX-Kurse in einer Kölner Erstaufnahmeeinrichtung durch. Auch in anderen Städten hat verschiedene AKtionen mit jungen geflüchteten Menschen gegeben und wir sind von der positiven Resonanz überwältigt.

 

Wir wollen die vielen Menschen mit den unterschiedlichsten Wurzeln in unserem Land willkommen heißen und sind überzeugt, dass wir alle einen Beitrag zu einem harmonischen Miteinander geben können. BMX war schon immer mehr als nur ein bloßer Sport - BMX steht für eine offene und neugierige Einstellung zur Welt! BMX wird miteinander und nicht gegeneinander gefahren - lasst uns versuchen diese Einstellung in die Gesellschaft mitzunehmen und werdet Teil von BMX 4 Refugees!

 

 


 

Der nächste Schritt ... 

 

Aktuell sind auf der Suche nach Einrichtungen der Jugendhilfe, die Interesse an einem regelmäßigen BMX-Angebot haben. Aber lest selbst ...

 

 


Zurück

Parse Time: 0.128s